Was nun? Alternativen zum Rakuten Marktplatz

Die Internet Verkaufsplattform Rakuten gehörte bis zu diesem Herbst zu den größten Onlineshop Plattformen in Deutschland und war einer der Suchergebnis Ranking Konkurrenten von eBay und Amazon. Doch diese Zeiten gehören seit dem 15. Oktober 2020 der Vergangenheit an. An diesem Datum wurde das Rakuten Shop Portal von der Rakuten Deutschland GmbH offline gestellt.

Die Mutterfirma Rakuten K.K. wurde 1997 in Tokio, Japan gegründet und betreibt weiterhin in zahlreichen Regionen weltweit Online Marktplätze. Ebenfalls sind auch weiterhin in Deutschland Rakuten Dienste wie Rakuten TV und Rakuten kobo aktiv. Nur die Sparte E-Commerce wurde im deutschsprachigen Raum aufgegeben.

Dabei kam für die zahlreichen Rakuten Händler die Einstellung der Plattform sehr überraschend! Keinen Monat vor Schließung, am 24. September 2020, gab Rakuten Deutschland das Ende des Marktplatzes zum 15.10. bekannt.


Die Gründe der Einstellung von Rakuten Deutschland

Das als “Japans Amazon” bekannte Rakuten ist in Deutschland gescheitert und hat in diesem Oktober kurzfristig den E-Marktplatz geschlossen. Trotz anhaltenden Booms beim Online Shopping in Deutschland, wie weltweit, hat sich Rakuten überraschend aus einem der größten Absatzmärkte der Welt zurückgezogen.

Sicherlich einer der wesentlichen Ursachen, waren zu geringe Besucherzahlen. Zumindest aus Sicht des japanischen Mutterkonzern, haben durchschnittliche monatliche Besucherzahlen in Höhe von 2 Millionen in Deutschland den Aufwand nicht mehr gerechtfertigt. Das Ziel, die eigentlichen Konkurrenten wie Real (23 Millionen Besucher im Monat), eBay (240 Millionen Besucher / Monat) und Amazon (500 Millionen monatliche Besucher und mehr), einzuholen oder gar zu überholen, lag auch nach 8 Jahren in weiter Ferne.

Auch wenn das Ende von Rakuten Österreich, UK und Spanien vor drei Jahren eventuell Grund zur Sorge gab, fand erst Ende 2019 eine groß angelegte Branding Kampagne – “Hi, wir sind Rakuten” statt. Daher dürften die wahren Gründe hinter japanischer Höflichkeit verborgen bleiben, die Auswirkungen auf deutsche Rakuten Händler hingegen sind enorm und viele Unternehmer und E-Commerce Händler stellen sich nun die Frage:

Wie verkaufe ich online im Internet meine Waren nach dem Ende von Rakuten Deutschland?

Welche Rakuten Alternativen passen zu mir?


Welche Rakuten Alternativen? Amazon? eBay?

Für viele Händler, die auf Rakuten einen eigenen Marktplatz besessen haben, stellt sich nun die Frage: wie geht es weiter?
Auch von vielen Stammkunden, wird die Frage gestellt: wo gibt es IHRE Waren nun zu kaufen?

Die klassischen Alternativen sind auch gleichzeitig die größten Konkurrenten: REAL, eBay, Amazon. Doch hier warten viele Fallstricke und Kosten, die viele ehemalige Rakuten Händler davon abhält zu diesen Marktplätzen zu wechseln. So gibt es neben oft ohnehin monatlich anfallenden Kosten bei den meisten E-Commerce Plattformen Umsatzbeteiligungen von Höhe von 9% bis 13% (oder mehr), die zu jedem Verkauf zusätzlich an eBay und Amazon gezahlt werden müssen.

Gerade die hohen prozentualen Verkaufsgebühren schrecken derzeit viele ehemalige Rakuten Verkäufer vom Wechsel ab.
Doch es gibt noch eine weitere Möglichkeit, unabhängig von den großen Plattformen, seine Produkte und Waren im Internet zu verkaufen!


Eigener Online Shop als echte Alternative zum Rakuten Marktplatz

Erfolgreich in 2020 mit eigenem Online Shop

Werden Sie unabhängig von Marktplätzen und Verkaufsplattformen oder nutzen Sie diese ergänzend zu Ihren Auftritten für Ihre Stammkunden. Sparen Sie sich unnötige Abgaben und Kosten – steigern Sie dafür Ihre Einnahmen und Kundenbindung.

Dies ist möglich mit Ihrem eigenen Online Shop!

Warum sich auch für Sie ein eigener Online Shop lohnt?

Hier sind 5 unschlagbare Gründe:

  1. Unabhängigkeit von Plattformen
  2. Transparente, gut kalkulierbare Kosten
  3. Langfristige, engere Kundenbindung
  4. Mehr Flexibilität und Möglichkeiten
  5. Keine überraschenden Erhöhungen von Verkaufsprovisionen

Interesse am eigenen Online Shop? Lassen Sie sich beraten!

Wir von ideaApriori bieten mit unseren ONLINE SHOP Paketen garantiert auch für Sie die passende Lösung für Ihren eigenen Online Shop:

Professionell, Persönlich, Preisgünstig!

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Online Shop Lösungen.

Gerne beraten wir Sie unverbindlich und besprechen gemeinsam Ihre Optionen.

Rufen Sie uns an unter ✆ 04101 85 48 239 an oder schreiben uns eine Nachricht:

Angaben zu Ihrem Namen machen es für uns leichter, Sie persönlich anzusprechen. Zur Kontaktaufnahme sind diese Angaben aber nicht erforderlich.
Geben Sie uns die Möglichkeit uns gut auf das Gespräch mit Ihnen vorzubereiten und informieren uns vorab zum Schwerpunkt Ihrer Anfrage. Diese Angaben sind natürlich rein freiwillig und auch ohne sie, melden wir uns natürlich bei Ihnen.
Eine E-Mail Adresse benötigen wir zwingend, anderenfalls können wir rein technisch nicht mit Ihnen in Kontakt treten. Die Angabe ist daher erforderlich. Selbstverständlich nutzen wir Ihre E-Mail Adresse nur im Rahmen unserer in der Datenschutzerklärung beschriebenen Kontaktaufnahme zwischen Ihnen und uns. Eine aktive Weitergabe an Dritte ist natürlich ausgeschlossen!
Sollen wir Sie zurückrufen? Wenn ja, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer idealerweise auch, wann wir Sie am besten erreichen. Angaben zu Ihrer Telefonnummer sind natürlich freiwillig und für die Nutzung dieses Konmtaktformulars nicht erforderlich.
Wollen Sie uns weitere Details zu Ihrem Anliegen geben? Schreiben Sie uns gerne genauer, worum es geht. Natürlich ist das Ausfüllen dieses Felder nicht erforderlich, um eine Nachricht an uns zu verschicken.
* Pflichtinformationen gemäß Artikel 13 DSGVO Im Falle des Erstkontakts sind wir gemäß Art. 12, 13 DSGVO verpflichtet, Ihnen folgende datenschutzrechtliche Pflichtinformationen zur Verfügung zu stellen: Wenn Sie uns per E-Mail oder dieses Formulars kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit an der Verarbeitung ein berechtigtes Interesse besteht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Verarbeitung für die Anbahnung, Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Rechtsverhältnisses zwischen Ihnen und uns erforderlich sind (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder eine sonstige Rechtsnorm die Verarbeitung gestattet. Ihre personenbezogenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ihnen steht außerdem ein Recht auf Widerspruch, auf Datenübertragbarkeit und ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Ferner können Sie die Berichtigung, die Löschung und unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Details entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.